Auch in diesem Jahr wurde wieder der Audi Quattro Cup im Golfclub Eisenach im Wartburgkreis e.V. veranstaltet. Die beiden Sieger treten im August 2019 im Deutschlandfinale am Scharmützelsee an. Dort haben sie die Chance, sich für das Weltfinale im österreichischen Kitzbühel zu qualifizieren.

Bei der Charity Aktion mussten die Teilnehmer in das schmale Schiebedach eines alten VW Polos chippen. Für drei Versuche zahlten die Teilnehmer 5,-€. So kamen bei dieser Aktion insgesamt 700€ zusammen, die wir dem Eisenacher Bildungsfonds spenden. Dieser wird durch die Kinderbürgermeisterin von Eisenach, Annette Backhaus, betreut.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und beim Team des Golfclubs Eisenach im Wartburgkreis e.V.!

Hier geht´s zum Zeitungsartikel der Thüringer Allgemeine Eisenach.